Franz-Peter Walder

Über Franz-Peter Walder

hat sich dem Thema Qualität und Excellence verschrieben, führt die FACT mit Leidenschaft.

Excellence in KMUs – Verbesserungen gemeinsam vorantreiben

Von |2018-09-19T08:51:58+02:0019 April, 2016|EXCELLENCE|

Seit April 2015 wurde im internationalen Netzwerk der European Foundation for Quality Management (EFQM) in Zusammenarbeit mit der Quality Austria intensiv am Thema „Excellence“ für KMUs gearbeitet. Obwohl kleine und mittelständische Unternehmen das Rückgrat der Wirtschaft in Europa bilden, war bisher die Methodenarbeit zur Steigerung derUnternehmensqualität meist den Großunternehmen gewidmet. In einem übergreifenden Projekt wurde nun bewusst ein KMU-Schwerpunkt gesetzt. Die Ausgangssituation für KMUs ist fordernd.

Lernen in der Führungswerkstatt – der Mensch im Mittelpunkt

Von |2018-09-19T08:52:13+02:006 Dezember, 2015|FÜHRUNG|

Seit einigen Jahren wird die Berichterstattung zu Themen wie Motivation, Engagement, Achtsamkeit, Fluktuation und Unzufriedenheit, Selbstachtsamkeit und Resilienz immer engmaschiger. Studien informieren immer klarer über herausfordernde Situationen in den Unternehmen und daraus entstehende Folgen. So spricht eine Studie der Universität Graz über vier von zehn Personen, die am Arbeitsplatz "Machtlosigkeit" erleben. Die damit verbundene Demotivation wird in vielen Fällen auf fehlende Wahrnehmung wie Nichtgrüßen oder ausbleibende Rückmeldung zu Arbeitsergebnissen zurückgeführt.

20 Jahre Excellence in Österreich

Von |2018-10-16T18:08:40+02:0019 Oktober, 2015|EXCELLENCE, STRATEGIE|

Seit mehr als 20 Jahren ist Excellence nach dem EFQM-Excellence-Modell in Österreich etabliert. 1995 initiierten Entscheidungsträger und Experten aus Industrie, Bankwesen und Wissenschaft die Austrian Foundation for Quality Management, um zur Stärkung und Auszeichnung exzellenter Unternehmen das EFQM-Excellence-Modell in Österreich einzusetzen. Ich konnte die Entwicklung dieser Initiative von Wirtschaft und Wissenschaft von Anfang an mitgestalten und war auch im ersten Assessment zum Staatspreis Unternehmensqualität 1996 als Assessor mit dabei.